COACHING & PROZESSBEGLEITUNG

Mit systemischen Beratungsformen unterstützen wir Sie darin, Klarheit zu gewinnen, neue Perspektiven zu entwickeln und Veränderungsprozesse zu initiieren. Wir bieten Ihnen ein professionelles Setting, um eigene Themen zu reflektieren, zu bearbeiten und Lösungen zu entwickeln.

UNSERE COACHING WERKSTÄTTEN

Ein kollegiales Feedback ist wertvoll unterstützend, wenn es neue Perspektiven oder Handlungsmöglichkeiten eröffnet oder den Blick für mögliche Blockaden schärft.

Lehr-Coaching, Peer-Coaching oder die kollegiale Fallberatung sind Beratungsformate, die ein gegenseitiges kollegiales Feedback auf einer professionellen Ebene ermöglichen.

Eine Begleitung unterstützt darin, die Qualität des kollegialen Feedbacks zu gewährleisten und wechselseitige Resonanzen im Blick zu behalten.

PEER SHARING. Kollegiales Coaching in der Zusammenarbeit

Worum geht es?
Wo Menschen zusammenarbeiten, finden untereinander kollegiale Beratungen statt: Sie teilen Ideen und Wissen, lösen Probleme, entwickeln Strategien. Häufig bleibt das gemeinsame Lernen und erarbeitete Wissen im Verborgenen. Ein Peer Coaching schafft einen formellen und methodischen Rahmen, der gemeinsamem Lernen Transparenz verleiht.

Peer Coaching initiiert nachhaltiges Lernen in der Organisation und fördert das Miteinander. „Peer-to-Peer“ bezeichnet die gegenseitige Unterstützung und Weitergabe von Wissen auf der Ebene Gleichgesinnter (Peers).

Was ist das Ziel?
Im Peer Coaching werde Methoden und Beratungsformen vermittelt, die eine Reflexion unterstützen, Kompetenzen stärken und gegenseitiges Lernen fördern. Der/ die begleitende Coach moderiert den  Ablauf, vermittelt Coaching-Wissen und stellt ein geeignetes Setting zur Verfügung.

Wie läuft es ab?
Ein Peer-Coaching erstreckt sich über einen vereinbarten Zeitraum, der sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden ausrichtet. Ein Orientierungsworkshop gibt Überblick über den Ablauf eines Peer Coachings. Praktische Coaching-Einheiten helfen, sich mit Methoden vertraut zu machen. Danach können sich die Teilnehmenden entscheiden, ob sie eine kollegiale Coaching-Gruppe bilden.

Die „Peers“ treffen sich regelmäßig zum kollegialen Coaching. Am Ende wird in einem Abschlussworkshop das gemeinsame Erleben reflektiert und der Prozess abgeschlossen.

ABLAUF – PHASEN

Orientierung

  • Themenlandkarte, Rollen, Verantwortlichkeiten
  • Methode des kollegialen Coachings
  • Entscheidung über Teilnahme an den Gruppen
  • Bildung kollegialer Coaching-Gruppen

Peer-Coaching

  • Kollegiale Fallberatung: methodisch gestütztes Arbeiten an individuellen Fragen/Themen
  • Thematische Inputs nach Bedarf

Abschluss

  • Reflexion des gemeinsamen Prozesserlebens
  • Moderierte Feedbackrunde

Lernziele

  • Gemeinsames Lernen und gegenseitige Reflexion mit kollegialer Unterstützung
  • Entwicklung von Beratungs- und Coachingwissen
  • Wissenstransfer in die Praxis durch die Arbeit an realen Fällen
INDIVIDUAL COACHING. Ablauf eines Coachings

Systemisches Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Beratung für Menschen, die Veränderung suchen. Wir nutzen die systemische Beratungsform als methodischen Ansatz und beziehen Kontexte, Rollen, Funktionen und Aufgaben mit ein. Wir sorgen für einen geschützten Rahmen, um Ihre Themen zu bearbeiten. Die Ziele des Coachings bestimmen Sie selbst.

ABLAUF

  1. Orientierungsgespräch: Inhalt, Dauer, Rahmenbedingungen
  1. Coaching Vertrag: Abschluss eines Kontraktes
  1. Coaching: Ziele festlegen, Coaching- Einheiten, Strategien und Lösungen erarbeiten
  1. Evaluation & Abschluss: Prozessreflexion, Feedback, Abschluss

DAUER
Eine Coaching-Einheit beträgt 90 Minuten. Die Anzahl der Coaching-Einheiten richtet sich nach Bedürfnissen, Themen und Rahmenbedingungen.

PREIS
Das Honorar ist abhängig von Ort, Dauer und Anzahl der Coachings.

COACHING WERKSTATT FRIEDENSDIENST

Wer sich für einen Entwicklungs- und Friedensdienst-Einsatz entschieden hat, dem begegnen zusätzliche Herausforderungen – eine andere Kultur, internationale Teams, Sicherheitsmaßnahmen, die den eigenen Freiraum einschränken, Konfrontation mit Armut und Leid.

Seit 2005 sind wir in der akademischen Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan aktiv und wissen aus eigener Erfahrung, dass diese Arbeit besondere Herausforderungen an alle Beteiligten stellt.

Eine professionelle Reflexion schafft Raum für die individuellen Themen. Dafür stehen wir Ihnen mit unserem Erfahrungs- und Coachingwissen beiseite.  

KONTAKT

Sie möchten mehr über unser Coaching erfahren? Dann nehmen Sie hier Kontakt auf.

EMAIL office [at] saminworld.org
FON   +49 211. 2392 1786

EINBLICKE

„Du hast mich mit Deiner Beratung und dem Coaching die ganzen Jahre auf dem Weg begleitet. Das hat jetzt Früchte getragen. Danke für alles.“

Monika Weber

Architektin

STANDARDS

Unser Coaching folgt den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC)

 

 

Copyrighted Image